Karriere

Ausbildung Feinwerkmechaniker/in

Die Ausbildung

Die duale Ausbildung zum Feinwerkmechaniker/in dauert 3,5 Jahre und ist ein anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk. Die Fertigung von Präzisionsbauteilen im Werkzeug- und Maschinenbau ist die Hauptaufgabe eines Feinwerkmechanikers / einer Feinwerkmechanikerin.

Das lernst du in der Ausbildung

  • Im Betrieb lernst du beispielsweise das Montieren und Demontieren, du nimmst Maschinen, Geräte, Vorrichtungen, Systeme und Anlagen einschließlich der Steuerungs- und Regeleinrichtungen in Betrieb und weist Kunden ein.
  • Du stellst Werkstücke und Bauteile durch manuelle und maschinelle Fertigungsverfahren her
  • Du erlernst das Messen und Prüfen mechanischer und physikalischer Größen.
  • In der Berufsschule erwirbst du berufsspezifische Kenntnisse wie beispielsweise das Herstellen von Dreh- und Frästeilen sowie das Planen und Organisieren rechnergestützter Fertigung

Das erwarten wir von dir:

  • Du hast den Hauptschul- oder einen höherwertigeren Abschluss mit guten Leistungen im mathematischen und naturwissenschaftlichen Bereich
  • Du hast ein gutes technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Du besitzt ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Du bist zuverlässig, selbstständig, engagiert und verantwortungsbewusst

Ausbildungsbeginn: 01.09.2021

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung. Sende diese bitte direkt an unsere Personalabteilung,
Frau Marlene Hörth, oder per E-Mail an: bewerbung@braun-sondermaschinen.de

Schnupperpraktikum:

Möchtest du den Beruf und uns in einem Praktikum kennenlernen? Dann stimme mit uns einen Termin ab. Wir freuen uns auf Dich.

Ihr Ansprechpartner

Marlene Hörth

Telefon: +49 7223 98 02 13
E-Mail: bewerbung@braun-sondermaschinen.de